Liebesgedichte - Universum

Liebesgedichte und Liebessprüche für die Seele

Liebeserklärungen

Liebesgedichte-Universum.de

Ein herzliches Willkommen in der Rubrik unserer wunderschönen Liebeserklärungen. Haben Sie auch vor, Ihrem Liebsten / Ihrer Liebsten Ihre Liebe auf eine besondere Art und Weise zu gestehen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir präsentieren Ihnen die einzigartigsten und ausdrucksstarksten Liebeserklärungen für den wohl unvergesslichsten Moment Ihres Lebens. Sorgfältig und thematisch ausgewählte lyrische Meisterwerke berühmter und namhafter Autoren schmücken diese Sektion und warten nur darauf, von Ihnen vor Ihrem Partner / Ihrer Partnerin vorgetragen zu werden. Verzichten Sie auf bereits der Mode gekommene Floskeln wie “Ich liebe dich, Schatz” und greifen Sie stattdessen auf Liebesgeständnisse zurück, die das besondere “Ich liebe dich” auf eine etwas andere Art und Weise stilvoll, gefühlvoll und romantisch beschreiben. Mit unseren erstklassigen Liebeserklärungen voller Gefühl und Romantik, die den Sinn und das Wesen der Liebe wunderschön zum Ausdruck bringen, gelingt Ihnen jedes Liebesgeständnis und wird zu einem für Sie und Ihren Partner / Ihre Partnerin zu einem unvergesslichen Moment! Ein besonderes Augenmerk sollte auf dem 14. Februar liegen - dem Valentinstag. Da viele Männer diesen Tag sehr oft vergessen, ist es anzuraten, das Datum entweder in einem Notizbuch oder direkt im Kalender frühzeitig zu markieren, um diesen Tag unter keinen Umständen zu vergessen.

Du meine Seele

Du meine Seele, du mein Herz,
du meine Wonn’, o du mein Schmerz,
du meine Welt, in der ich lebe,
mein Himmel du, darin ich schwebe.
O du mein Grab, in das hinab
ich ewig meinen Kummer gab!
Du bist die Ruh’, du bist der Frieden,
du bist der Himmel mir beschieden.
Dass du mich liebst, macht mich mir wert,
dein Blick hat mich vor mir verklärt.
Du hebst mich liebend über mich,
mein guter Geist, mein bess’res Ich!

Friedrich Rückert


Ich liebe dich, weil …

Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss;
Ich liebe dich, weil ich nichts anders kann;
Ich liebe dich nach einem Himmelschluss;
Ich liebe dich durch einen Zauberbann.

Dich lieb’ ich, wie die Rose ihren Strauch;
Dich lieb’ ich, wie die Sonne ihren Schein;
Dich lieb’ ich, weil du bist mein Lebenshauch;
Dich lieb’ ich, weil dich lieben ist mein Sein.

Friedrich Rückert

Quelle: gedicht-und-spruch.de


Du bist …

Du bist die Sonne, die nicht untergeht,
du bist der Mond, der stets am Himmel steht;
Du bist der Stern, der, wann die andern dunkeln,
noch überstrahlt den Tag mit seinem Funkeln.

Du bist das sonnenlose Morgenrot;
Ein heit’rer Tag, den keine Nacht bedroht;
Der Freud’ und Hoffnung Widerschein auf Erden -
das bist du mir, was kannst du mehr noch werden!

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben


Wie ich dich liebe?

Wie ich dich liebe? Lass mich zählen wie.
Ich liebe dich so tief, so hoch, so weit,
als meine Seele blindlings reicht, wenn sie
ihr Dasein abfühlt und die Ewigkeit.

Ich liebe dich bis zu dem stillsten Stand,
den jeder Tag erreicht im Lampenschein
oder in Sonne. Frei, im Recht, und rein
wie jene, die vom Ruhm sich abgewandt.

Mit aller Leidenschaft der Leidenszeit
und mit der Kindheit Kraft, die fort war, seit
ich meine Heiligen nicht mehr geliebt.

Mit allem Lächeln, aller Tränennot
und allem Atem. Und wenn Gott es gibt,
will ich dich besser lieben nach dem Tod.

Elizabeth Barrett Browning